Am letzten Samstag fand der Morgartenschwinget statt. Zwei Muotathaler holten die Auszeichnung.

Carlo Gwerder verlor zum Auftakt gegen Urs Doppmann und Adrian Gander. Dann gelangen ihm zwei Plattwürfe über Ueli Hürlimann und Marco Herger. Im fünften Gang musste er trotz überlegenen Kampf gegen Dominik Hess eine Niederlage einstecken. Zum Abschluss wurde Adrian Egli platt bezwungen. Mit 56.00 Punkten kam er auf den neunten Schlussrang.

Im zehnten Rang klassiert ist der Illgauer Michael Betschart. Nach den beiden Plattwürfen im Anschwingen verlor er gegen Damian Egli und stellte gegen den Kranzschwinger Christoph Moos. Im fünften Gang verlor er gegen Mathias Hürlimann. Zum Abschluss konnte er Remo Wallimann bezwingen.

Nicht in den Ausstich schaffte es Fabian Betschart.


Schlussgang: Alex Schuler, Rothenthurm gewinnt nach 2:45 Minuten mit Kurz/Stich gegen René Fassbind, Seewen