Am vergangenen Samstag nahmen fünf Muotathaler am Biobäschwinget in Giswil teil.

Bei den Jahrgängen 2010/2011 verpasste Leonel Betschart den Zweig mit 55.25 um einen Viertelpunkt. Livio Gwerder verpasste mit dem Unentschieden im letzten Gang die Auszeichnung ebenfalls.

Roman Suter gewann in der Kategorie 2008/2009 mit 55.75 Punkten die Auszeichnung. Er gewann drei Gänge, verlor zwei und stellte einen.

Thomas Suter und Maurus Heinzer holten weitere zwei Auszeichnungen in der Kategorie 2007/2008. Thomas verlor zum Auftakt zweimal mit der Minimalnote. Anschliessend gewann er sämtliche vier Gänge mit der Maximalnote. Mit 57.00 Punkten kam er auf den vierten Rang.

Besser in den Wettkampf startete Maurus Heinzer. Er gewann die ersten drei Gänge, verlor dann zwei und stellte im letzten. Mit 55.25 Punkten belegte er den zehnten Schlussrang.